+49 211 22 90 20

Taufe

epd-Bild, Foto: Rainer Oettel

Grundlage unseres christlichen Lebens ist das Wissen, dass wir in Gottes Welt leben und das Vertrauen, dass er uns Menschen auf unserem Lebensweg begleitet. Alle wichtigen Stationen im Leben eines Menschen sind es deshalb wert, im Rahmen eines Gottesdienstes gewürdigt zu werden. Das Wasser bei der Taufe ist das Zeichen für die Leben gebende und erhaltende Kraft Gottes. Für viele Eltern ist deshalb die Taufe das Zeichen, das dem Erleben ihres neugeborenen Kindes entspricht. Bei der Taufe älterer Kinder ist diese auch für die Täuflinge selbst Ausdruck der Wegbegleitung Gottes. Kinder, die z.B. zu Beginn der Kindergartenzeit oder zur Einschulung getauft werden, können ihre Taufe selbst miterleben und ihre Bedeutung erfahren. Bei einer Taufe im Konfirmandenalter schließlich steht die persönliche Entscheidung im Vordergrund.

Eltern und Paten versprechen bei der Taufe, für die christliche Erziehung der Kinder zu sorgen. Sie sollen deshalb einer christlichen Kirche angehören. (Patenbescheinigung und Dimissoriale)

Rechtlich gesehen ist die Taufe die Aufnahme in die Evangelische Kirche. Sie ist jedoch in allen bedeutenden christlichen Kirchen anerkannt. Die Taufe ist ein einmaliges Ereignis. Sie ist nicht wiederholbar.

Informationen zu Taufmöglichkeiten in unserer Gemeinde erhalten Sie im Gemeindebüro