Spenden für Menschen aus der Ukraine

Die Mirjam-Kirchengemeinde wird aktuell leerstehenden Wohnraum temporär für geflüchtete Menschen aus der Ukraine zur Verfügung stellen. Es werden dafür dringend Sachspenden für komplette Haushaltseinrichtungen benötigt.
Unter anderem werden folgende Dinge werden benötigt:
Stühle
Kleiderschrank
Küchenausstattung (Geschirr, Töpfe, Pfannen, Gläser, Besteck etc)
Handtücher

Bitte melden sie sich im Gemeindebüro oder im Welcome Point 08 unter
Tel. 0173 74 62 061

Die Sachen können am Samstag 26. März abgegeben werden. Bitte vorher telefonisch Bescheid geben unter 0173 7462 061

Wir sind auch dankbar für Geldspenden, mit denen wir fehlende Ausstattungen für kleines Geld kaufen können. Bitte nutzen sie das Spenden-Konto der Gemeinde bei der Stadtsparkasse Düsseldorf mit dem Stichwort: Ukraine

IBAN: DE41 3005 0110 0018 0478 78

Es werden auch Helfer*innen gesucht, die beim Transport und beim Aufstellen von Möbeln, ggf. bei Reinigungs- und kleinen Renovierungsarbeiten unterstützen.

Sollten sie ukrainisch sprechen, würden wir uns freuen, wenn sie uns bei Bedarf bei  Übersetzungen helfen könnten. Bitte auch an den Welcome Point 08 wenden:
Tel. 0173 74 62 061

Wir freuen uns über jede Unterstützung.