+49 211 22 90 2-0

Taizé-Andachten

Wer an einer Taizé-Andacht teilnimmt ist eingeladen, im gemeinsamen Beten und Singen, mit Zeiten der Stille, im persönlichen Nachdenken und im Hören von Bibeltexten, nach Gemeinschaft mit Gott zu suchen. Taizé-Andachten laden ein gemeinsam zur Ruhe zu kommen und sich für die Gegenwart Gottes zu öffnen.

Die Lieder sind eingängig und werden mehrfach wiederholt, so dass auch, wer noch nie dabei war, sich schnell in den Ablauf einfinden kann. Ein herzliches Willkommen allen, die sich davon angesprochen fühlen!                  Jeweils Mittwoch, 19 Uhr:                                                                                                                                                      

27. März, St. Gertrud
3. April, Schlosskirche
10. April, St. Gertrud
17. April, Schlosskirche